Bestell-Hotline: 02163 - 88 95 77 8

Bildsuche

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein, um die Suche zu starten.

 
Künstler   A - Z
 

Französischer Maler

Edouard Manet war der Sohn einer reichen und soliden bürgelichen Familie. Am 23. Januar 1832 in Paris geboren, verlebte er eine ruhige Jugend im Elternhaus. Der Vater war Justizbeamter, die Mutter eine feine, gebildete Frau. Im Internat von Rollin, wohin man ihm mit zwölf Jahren schickte, lernte er Antonin Proust kennen mit dem er zeitlebens in Freundschaft verbunden blieb. Proust bezeut und beteuert an vielen Stellen seiner zahlreichen Veröffentlichungen diese Freundschaft. Schon als Knabe hatte Manet Freude am Zeichnen und war ein einfriger Besucher er Museen und Kunstausstellungen. Dies ersten Regungen einer künstlerischen Neigung wurden jedoch von den Plänen des Vatersdurchkreuzt, der dem Sohn lediglich zwischen zwei Berufen die Wahl ließ; entweder Rechtsanwalt oder Marineoffizier. Der Widerstand der Familie zerbrach, nachdem Manet einige Monate in Rio de Janeiro verbrachte und mit Heften voller Naturstudien und Skizzen Heim kam. Seit dem Jahre 1850 konnte Manet das Atelier von Couture besuchen. 6 Jahre später (1856) begann erst die wirkliche künstlerische Entwicklung und Talent von Manet. Diese war von Zeiten der Ablehnung, von Skandalen und Mißerfolgen, aber auch von großen Freudschaften und Solidaritätsbeweisen der fortschrittlichsten und genialten Mönner seiner Zeit gezeichnet ...


Fliederstrauß
Manet, Edouard
Blattformat 62 x 48 cm

Preis: 28 EUR
inkl. 19% MwSt.
zzgl. Versandkosten